Markt Falkenberg in der Oberpfalz Markt Falkenberg in der Oberpfalz Markt Falkenberg in der Oberpfalz Markt Falkenberg in der Oberpfalz Markt Falkenberg in der Oberpfalz Markt Falkenberg in der Oberpfalz Markt Falkenberg in der Oberpfalz Markt Falkenberg in der Oberpfalz Markt Falkenberg in der Oberpfalz Markt Falkenberg in der Oberpfalz Markt Falkenberg in der Oberpfalz Markt Falkenberg in der Oberpfalz
Willkommen in Falkenberg!

Hinweis

Die Preise gelten ab 4 Übernachtungen; bei Kurzübernachtungen Preis auf Anfrage.

Ferienwohnung Bauer

Maria Bauer, Birkenweg 5, 95685 Falkenberg, Tel. 09637/216, Fax 09637/219, E-Mail: bauer-fewo (at) web.de, Homepage: www.ferienwohnung-bauer-falkenberg.de 

Grundpreis für zwei Personen: 32,00 Euro, Preis je weitere Person: 10,00 Euro

1 Wohnung, max. 4 Personen, 45 qm, WC und Dusche und Bad, 1 Schlafraum, 1 Wohnschlafraum, Kochnische, Terrasse, TV Grillmöglichkeit, ruhige Lage, Zustellbett, separater Eingang, Gartenmöbel, PKW-Stellplatz, Bahnabholung, Leihfahrräder

Ferienwohnung Bork

Jutta Bork, Bodenreuther Weg 2-4, 95685 Falkenberg, Tel. 09637/492, Fax: 09637/91133, E-Mail: info (at) ferienwohnung-bork.de 

Grundpreis für 2 Personen: 32,00 Euro, Preis je weitere Person: 6,00 Euro

1 Wohnung, max. 4 Personen, Größe 62 qm, WC und Dusche, 1 Schlafraum, 1 Wohnschlafraum, Wohnküche, TV, Grillmöglichkeit, Liegewiese, ruhige Lage, Telefon, separater Eingang, Gartenmöbel, PKW-Stellplatz, Leihfahrräder, Hausprospekt

Ferienwohnung Göhl

Karin Göhl, Tirschenreuther Str. 3, 95685 Falkenberg, Tel. 09637/287, goehlmichael (at) gmail.com

 Grundpreis für 2 Personen: 35,00 Euro

 Übernachten Sie in einem neu renovierten Gemäuer aus dem Jahre 1593 in der Ortsmitte. Erdgeschosswohnung: Schlafraum mit Doppelbett, Wohnküche, Badezimmer mit WC und Dusche, gerne Einzelübernachtung auch mit Frühstück

Familie Helm, Schulstr. 2, 95685 Falkenberg, ferienwohnungamsand@web.de, www.fewofalkenberg.com, Tel. 01606260190

Grundpreis für zwei Erwachsene: 44 €, zweites Schlafzimmer buchbar gegen Aufpreis

Neu renovierte, allergikerfreundliche Ferienwohnung (50 m²). Jedes Schlafzimmer mit großem Doppelbett und TV ausgestattet. Vollausgestattete Küche, Bad, WC und Balkon.

 

 

Ferienwohnung Höcht

Berta Höcht, Schopperbergweg 8, 95685 Falkenberg, Tel. 09637/204, Mobil: 0160 6259067, E-Mail: berta.hoecht (at) freenet.de

Grundpreis für zwei Personen: 32,00 Euro, Preis je weitere Person: 8,00 Euro

1 Wohnung für 4 Personen, 35 qm, sehr großzügiges Bad, 1 Schlafraum, 1 Wohn/Schlafraum, Küchenzeile, Radio, Autostellplatz, Fahrräder, Grillplatz, Liegeweise, Haustiere auf Anfrage, ruhige Lage, gerne Einzelübernachtung mit Frühstück für Wanderer

 

Familie Konrad-Workman, In der Schwaige 7, 95685 Falkenberg, 
Tel. 09637/1065; E-Mail: fewo-unter-der-burg@gmx de; Homepage: www.ferienwohnung-unter-der-burg.de

Grundpreis für 2 Personen 45,00 Euro, Preis je weitere Person: 0-3 Jahre kostenlos, 4-15 Jahre 15,00 Euro, ab 16 Jahren 22,50 Euro

Große Wohnung (ca. 70 qm, Erdgeschoss) in zentraler, idyllischer Lage am Ufer der Waldnaab und unterhalb der Burg Falkenberg. Schlafmöglichkeiten für 4 Personen (Zustellbett nach Absprache möglich). 1 Schlafzimmer, 1 Wohnschlafraum, TVs, W-LAN, voll ausgestattete Küche mit Geschirrspüler, Bad mit Dusche und WC, Terrasse mit Gartenmöbeln und Grillmöglichkeit, abgesperrte Unterstellmöglichkeit für Fahrräder, Leihfahrräder und Haustiere auf Anfrage

Ansprechpartner/in:

Familie Vogel, Kindergartenweg 7, 95685 Falkenberg, Tel. 0176/47793396, E-Mail: info (at) hafnerkarl.de; Web: www.hafnerkarl.de

Grundpreis für 2 Personen: 1-3 Nächte 60 Euro/Nacht, ab 4 Nächten 55 Euro/Nacht; jede weitere Person 25 Euro

Bei der Belegung der Ferienwohnung mit zwei Personen steht Ihnen ein Schlafzimmer mit Doppelbett zur Verfügung. Wünschen Sie bei einer Belegung der Wohnung mit zwei Personen beide Schlafzmmer jeweils als Einzelzimmer, erfolgt ein einmaliger Zuschlag von 25 Euro auf den Gesamtpreis.

Ihnen steht eine neu eingerichtete, allergikerfreundliche Ferienwohnung im im Jahre 1671 erbauten Bauernhaus zur Verfügung:

Die 60 qm Wohnung für bis zu vier Personen besteht aus zwei Schlafzimmern, jeweils mit einem Doppelbett und einem Fernseher, einem Esszimmer mit Küche und einem Badezimmer mit Dusche und WC.

Zustellbetten sind grundsätzlich nach Absprache möglich. Die Wohnung befindet sich im ersten Obergeschoss und sind damit leider nicht barrierefrei. Die Küchen sind u. a. mit Geschirrspüler, Ofen mit Backofen, Kühlschrank mit Gefrierfach, Filterkaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Kochutensilien und Geschirr ausgestattet. Im Garten befindet sich eine Terrasse mit Grillmöglichkeit. Fahrräder können im abschließbarem Fahrradkeller mit Ladestationen für E-Bikes abgestellt werden. Für Gastangler und –jäger stehen Gefrierschränke zur Verfügung. Wir sind offizieller Partner der "Oberpfälzer Radl-Welt".

 

Aktuelles aus Falkenberg

Unterbrechung der Wasserversorgung

wegen des Austausches eines Absperrschiebers im Übergabeschacht der Steinwaldgruppe muss die Wasserversorgung am A...

Weiterlesen

Hier finden Sie die amtliche Bekanntmachung zur Schneeräum- und Streupflicht im Gemeindebereich Falkenberg.

Weiterlesen

Wegen Bauarbeiten ist die Färbergasse bis November komplett gesperrt. Dies gilt auch für Radfahrer und Fußgänger.

Die Baustelle liegt direkt am...

Weiterlesen

Hier finden Sie die amtliche Bekanntmachung des Hinweises zum Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten.

Weiterlesen

Unter nachstehenden Links können Sie folgende Dokumente aufrufen:

- Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die...

Weiterlesen
Burg Falkenberg

Burg Falkenberg

Die ältesten Mauerreste der noch bewohnten Höhenburg, die die engen Gassen des Ortes an der Waldnaab überragt, sollen aus dem 11. Jahrhundert stammen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Burg im Jahre 1154. 

Seit ihrer Entstehung hatte dieser Wehrbau viele Besitzer. Waren es zu Beginn die Falkenberger und dann die Leuchtenberger, so kam die Burg um 1300 in den Besitz des Klosters Waldsassen. Um 1571 war sie im kurpfälzischem Besitz. Kurz vor Ende des Dreißigjährigen Krieges wurde die Burg von dem schwedischen General Königsmarck beschossen und erobert. Bei der Säkularisierung ging die Burg 1803 in den Besitz des Königreichs Bayern über. 1809 wurde ein Drittel des Bergfrieds abgetragen und die Steine zum Bau des Pfarrhofs verwendet. Jahrzehnte danach wurde die Burg unter Denkmalschutz gestellt. Von 1936 bis 1939 wurde sie vom damaligen Besitzer, Friedrich Werner von der Schulenburg, wieder aufgebaut und denkmalgerecht restauriert. Der damalige deutsche Botschafter in Moskau wollte darin seinen Lebensabend verbringen. Später war er jedoch in das Attentat vom 20. Juli 1944 auf Adolf Hitler verwickelt und wurde deswegen am 10. November 1944 in Berlin-Plötzensee nach einem Urteil des Volksgerichtshofs hingerichtet. 

Bis 2008 war die Burg im Besitz der Familie von der Schulenburg. Seit 2009 gehört die Burg dem Markt Falkenberg, der sie von der Familie von der Schulenburg gekauft hat. 

Nach umfassender Renovierung wurde die Burg am 13.11.2015 feierlich eingeweiht und wieder eröffnet.

Weitere Informationen zur Burg Falkenberg erhalten sie auf der Homepage der Burg Falkenberg www.burg-falkenberg.bayern.

Waldnaabtaal

Inmitten des Oberpfälzer Waldes, des Burgenlandes Bayerns, erstreckt sich östlich der Bahnlinie München-Berlin und der Autobahn A93 Rgensburg-Hof zwischen Falkenberg und Windischeschenbach ein einzigartiges Naturschutzgebiet, das Waldnaabtal. Zwei altehrwürdige Burgen, Neuhaus und Falkenberg, Zeugen längst vergangener Zeit, sind Anfang und Ende des wildromantischen Gebirgstales. Malerische Felspartien, über 30 m sich auftürmende Granitmassen umsäumen das erlenbestandene Flussbett, in dem bizarre, ungeschlachtete Steinriesen den Lauf der Waldnaab zu hemmen versuchen. 

Gewaltige Felsgebilde und das Dunkel der Fichten schaffen einen ernsten Charakter, den jedoch leichtgrüne Farnwedel, zartfarbige Blumensterne, helle Birken und Buchen, silbrige Wellenkämme und weiße Schaumkronen des Wassers erfreulich auflockern.

 

Wanderer und Radfahrer haben den größten Genuss. Autofahrer haben die Möglichkeit, Tannenlohe anzufahren und zu Fuß die markantesten Punkte zu besuchen. Der Besucher von Süden kann von Windischeschenbach das Tal auf romantischen Waldwegen erreichen.

Der Fußweg von Falkenberg durch das Waldnaabtal zur Ausflugsgaststätte Blockhütte (Tel. 09637/415; Montag Ruhetag) beträgt ca. 1 1/2 Stunden.

Ein kürzerer Weg ins Waldnaabtal ist über Tannenlohe-Ödwalpersreuth möglich. Der Fußweg ab dem Parkplatz beträgt ca. 15 Minuten zur Blockhütte, die etwa die Mitte des Tales markiert.

Weitere Bilder zum Waldnaabtal sehen Sie in der Bildergalerie. Einen Sonderprospekt Waldnaabtal können Sie unter folgender Adresse anfordern:

Markt Falkenberg
Verwaltungsgemeinschaft Wiesau
Marktplatz 1
95676 Wiesau
Tel. 09634/9200-0
poststelle (at) wiesau.de

Webseite aus-/einblenden
Burg Falkenberg Waldnaabtaal